Anmelden

Verantwortungsbewusstes Spielen


Lapilanders ist bestrebt, bei seinen Kunden verantwortungsvolle Wetten zu unterstützen, das Bewusstsein für problematisches Glücksspiel zu fördern und Prävention, Intervention und Behandlung zu verbessern.

Die Richtlinie für verantwortungsvolles Glücksspiel von Lapilanders setzt sich dafür ein, die negativen Auswirkungen von problematischem Glücksspiel zu minimieren und verantwortungsvolle Glücksspielpraktiken zu fördern.

Lapilanders unterstützt die Generation der Online-Spieler und bietet ihnen ein breites Angebot an Spielen und Unterhaltung. Wir übernehmen auch Verantwortung für unser Produktangebot.

Das Ziel von Lapilanders ist es, die sicherste und innovativste Spielplattform der Welt für Erwachsene bereitzustellen. Die angebotenen klaren und sicheren Produkte ermöglichen es jedem Benutzer, mit seinen finanziellen Mitteln zu spielen und einen Service von höchster Qualität zu erhalten. Integrität, Fairness und Verlässlichkeit sind die Leitprinzipien der Arbeit von Lapilanders. Es ist daher klar, dass Lapilander ihr Bestes tun sollten, um die Probleme zu vermeiden und zu verringern, die sich aus der Teilnahme am Glücksspiel ergeben können, insbesondere bei maßlosen Spielen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Rechte derjenigen, die an Glücksspielen als Unterhaltungsmittel in angemessenem Umfang teilnehmen, zu respektieren.

Responsible Gaming bei Lapilanders basiert auf drei Grundprinzipien: Sicherheit des Spielers, Sicherheit des Spiels und Schutz vor Spielsucht. Gemeinsam mit Forschungsinstituten, Verbänden und Therapieeinrichtungen arbeiten wir an der Schaffung verantwortungsvoller, sicherer und verlässlicher Rahmenbedingungen für Online-Gaming.

Spielersicherheit

Wir übernehmen Verantwortung für die Sicherheit unserer Spieler. Der Schutz der Spieler basiert auf dem Verbot der Teilnahme Minderjähriger von der Teilnahme an Spielen und dem Schutz der Privatsphäre, was einen verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten und Zahlungen einschließt. Fairness und Zufälligkeit der angebotenen Produkte werden von unabhängigen Organisationen streng überwacht. Auch die Marketingkommunikation ist auf Spielerschutz ausgerichtet: Wir versprechen nur das, was Spieler in unserer transparenten Linie erhalten können.

Schutz vor Spielsucht: Forschung – Prävention – Intervention

Die Mehrheit der Benutzer, die Sportwetten, Casino-Wetten und andere Spielangebote abschließen, spielen zur Unterhaltung in Maßen. Bestimmte Gewohnheiten und Verhaltensmuster (wie Einkaufen, Sport treiben, Essen oder Alkoholkonsum), die als normal gelten und keine Besorgnis erregen, können sich bei manchen Menschen zu einer Sucht entwickeln und Probleme verursachen. Ebenso können Sportwetten und Glücksspiele für einen kleinen Kundenkreis zu Problemen führen.

Kunden mit Spielsucht ist die weitere Teilnahme am Spielangebot untersagt. Anschließend werden den Kunden Kontakte zu Organisationen vermittelt, bei denen sie sich professionell beraten und unterstützen lassen können.

Eigenverantwortung ist die nachhaltigste Form der Prävention

Das von Lapilanders propagierte Grundprinzip ist, dass die endgültige Entscheidung und Verantwortung, ob gespielt wird oder nicht, und wie viel Geld für das Spiel ausgegeben werden kann, vom Kunden selbst getragen werden sollte. Die Eigenverantwortung des Kunden ist daher die wirksamste Form des Suchtschutzes. Lapilanders sieht seine Verantwortung darin, den Kunden durch transparente Produkte, umfassende Informationen und klare Verhaltensweisen zu helfen.

Jugendschutz

Lapilanders erlaubt Minderjährigen (Personen unter 18 Jahren) nicht, an Spielen teilzunehmen und Wetten abzuschließen. Deshalb sind die Volljährigkeitsbestätigung und die Geburtsdatenbestätigung zwingende Voraussetzung bei der Anmeldung. Lapilanders nimmt die Teilnahme von Minderjährigen an Spielen und Wetten sehr ernst. Um den bestmöglichen Jugendschutz zu bieten, sind wir auch auf die Unterstützung von Eltern und Betreuern angewiesen. Bitte bewahren Sie Ihre Daten für den Kontozugriff an einem sicheren Ort auf (Benutzerkennung und Passwort).

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, eine Filtersoftware zu installieren. Mit dieser Software können Sie den Zugriff auf Internetressourcen einschränken, die für Kinder und Jugendliche ungeeignet sind.

Verantwortung gegenüber Problemen

Lapilanders bietet eine Vielzahl von Spielen und Wetten an, die für die Mehrheit der Kunden eine Form der Unterhaltung darstellen. Gleichzeitig übernimmt das Unternehmen Verantwortung für seine Kunden, indem es Support und Tools zur Aufrechterhaltung einer sicheren und unterhaltsamen Umgebung unter Berücksichtigung der damit verbundenen Risiken bereitstellt.

Kunden, die Schwierigkeiten haben, Risiken einzuschätzen, eigene Grenzen zu erkennen oder an Spielsucht leiden, können unser Produktangebot nicht verantwortungsvoll genießen und als Unterhaltung wahrnehmen. Lapilanders übernimmt die Verantwortung für Nutzer mit nachgewiesener Spielsucht, indem es deren Zugang zu seinen Produkten zu ihrem eigenen Schutz sperrt.

Informieren Sie sich über die wichtigsten Themen!

Die meisten Leute spielen zum Vergnügen. Eine mäßige Teilnahme an Spielen im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten ist völlig akzeptabel. Für einen kleinen Prozentsatz der Menschen ist Glücksspiel jedoch keine Form der Unterhaltung, sondern eine Herausforderung, die ernsthaft in Betracht gezogen werden muss.

Was ist das problematische Spielverhalten?

Als problematisches Spielverhalten wird ein solches Verhalten angesehen, das die Lebens-, Arbeits-, Vermögens- oder Gesundheitssituation einer Person oder ihrer Familie beeinträchtigt. Eine lange Teilnahme an Spielen ist für diese Person kontraindiziert, da dies zu negativen Konsequenzen führen kann.

1980 wurde die pathologische Spielsucht offiziell anerkannt und in die Liste der psychischen Erkrankungen des internationalen Klassifikationssystems DSM-IV und ICD-10 eingetragen. Es wird definiert als eine lang anhaltende, sich wiederholende und sich häufig verstärkende Neigung zum Wild, trotz bestehender negativer persönlicher und sozialer Umstände, wie Schulden, Abbruch der Familienbeziehungen und Verzögerung des beruflichen Wachstums.

In welchen Fällen sollte das Verhalten einer Person als Abhängigkeit betrachtet werden?

Es muss betont werden, dass die Diagnose der Spielabhängigkeit nur von Experten qualifiziert werden kann. Das auf dieser Webseite präsentierte Material hilft Ihnen, Ihr eigenes Spielverhalten einzuschätzen und zu definieren.

Die besondere Gefahr von Suchterkrankungen, die mit keiner Substanz verbunden sind, besteht darin, dass es sehr schwierig ist, die Grenze zwischen Lust und Sucht zu definieren. Dennoch gibt es einige Diagnosesignale, die auf die bestehenden Probleme hinweisen können. Bei Vorliegen von mindestens fünf der folgenden Symptome ist die Wahrscheinlichkeit einer schweren Abhängigkeit hoch:

1. Der Spieler ist stark am Glücksspiel beteiligt; alle seine Gedanken beziehen sich nur auf das Spiel.

2. Die Wettsumme erhöht sich im Laufe der Zeit.

3. Versuche, seine Teilnahme an den Spielen zu beenden oder zu kontrollieren, scheinen erfolglos zu sein.

4. Wenn eine Person ihre Teilnahme am Glücksspiel einschränkt, erlebt sie Irritation und Enttäuschung.

5. Das Spiel ist eine Möglichkeit, Problemen oder Beschwerden zu entkommen.

6. Der Spieler versucht, den verlorenen Betrag zurückzugewinnen,

7. Lügen über sein Spielverhalten,

8. illegale Handlungen begeht,

9. die Beziehung zu Familie und Kollegen verdirbt oder abbricht,

10. Kredite zur Teilnahme an den Spielen.

Regeln für verantwortungsvolle Spiele

Wenn Sie die unten aufgeführten Regeln befolgen, können Sie das Spiel ohne Angst genießen:

1. Fangen Sie erst an zu spielen, wenn Sie ruhig und konzentriert sind.

2. Machen Sie regelmäßig Pausen.

3. Definieren Sie vorher selbst den monatlichen Betrag, den Sie für das Spiel ausgeben können.

4. Nachdem Sie eine Höchstgrenze festgelegt haben, erhöhen Sie diese nicht weiter.

5. Bevor Sie mit dem Spielen beginnen, legen Sie den maximalen Gewinnbetrag fest, nach dessen Erreichen Sie mit dem Spielen aufhören sollten.

6. Definieren Sie vorher den Betrag, den Sie sich leisten können zu verlieren.

7. Spielen Sie nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

8. Beginnen Sie nicht in einem depressiven Zustand zu spielen.

Wenn Sie das Gefühl haben, eine Pause zu brauchen, bieten wir Ihnen Möglichkeiten zur Unterstützung.

 

Auszeit, Selbstausschluss und finanzieller Schutz von Spielern
 

Wir sind uns bewusst, dass das Spielen für die Mehrheit der Kunden nur ein unterhaltsamer Zeitvertreib ist, für eine kleine Anzahl von Menschen jedoch zum Problem werden kann. Für alle Spieler, die ihr Spiel einschränken möchten, bietet Lapilanders die Optionen Time-out und Selbstausschluss an.
 
Der Kunde muss auf sein/ihr persönliches Lapilanders-Konto zugreifen und auf die Registerkarte „Verantwortungsbewusstes Spielen“ zugreifen, wo er/sie die verfügbaren Zeiträume finden kann, oder dem Link folgen. Nachdem der Kunde seine Auswahl getroffen hat, muss er auf „Speichern“ klicken, um die Anfrage abzusenden. Die Anfrage wird sofort angenommen und der Kunde erhält ein Bestätigungs-Popup. Die Aufhebung einer Auszeit oder eines definitiven Selbstausschlusszeitraums kann nur 24 Stunden nach der ursprünglichen Anfrage erfolgen. Die Aufhebung eines unbefristeten Selbstausschlusses kann nur 7 Tage nach der ursprünglichen Anfrage und nach alleinigem Ermessen des Unternehmens erfolgen. „Auszeit“ und „Selbstausschluss“ sind ein formelles Verfahren, bei dem die Kunden nach eigenem Ermessen beantragen, für einen bestimmten Zeitraum gesperrt zu werden. „Time-Out“ und „Selbstausschluss“ treten sofort in Kraft. Während dieser Zeit können wir keine Einzahlungen oder Wetten annehmen. Alle laufenden Wetten bleiben aktiv und alle Gewinne werden dem Kunden ausgezahlt, nachdem die Veranstaltung vorbei ist.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung zu Time-Out- oder Selbstausschlussoptionen benötigen.

Alle Konten von Kunden, die sich für einen bestimmten Zeitraum ausgeschlossen haben, werden automatisch wiedereröffnet.

Bei der Einrichtung Ihres Kontos oder zu jedem anderen Zeitpunkt können Sie sich auch dafür entscheiden, Limits festzulegen, da diese im entsprechenden Abschnitt „Mein Konto“ zu finden sind. Sobald Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die maximalen selbst auferlegten Limits überschreiten, werden Sie für alle weiteren Aktionen im Zusammenhang mit diesem Limit eingeschränkt.

Nach Festlegen eines Limits oder Ausschlusses in der oben beschriebenen Weise können Sie eine Aufhebung nur durch schriftliche Mitteilung oder elektronische Mitteilung an Lapilanders beantragen. Lapilanders wird solche Anfragen prüfen; es liegt jedoch im alleinigen Ermessen von Lapilanders, solche Anfragen abzulehnen. Es sind spezielle Softwareprodukte erhältlich, die den Kunden beim automatischen Ausschlussprozess unterstützen und von Organisationen wie ICRA bereitgestellt werden. Um Anleitung und Unterstützung zu potenziellen Glücksspielproblemen zu erhalten, besuchen Sie bitte: GamCare unter www.gamcare.org.uk oder rufen Sie die vertrauliche Hotline unter 0808 8020 133 oder Gambling Therapy unter www.gamblingtherapy.org an.

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass das Selbstausschlussverfahren eingehalten wird, und wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass kein Werbematerial an Kunden gesendet wird, die sich selbst vom Spielen ausgeschlossen haben. Der Kunde akzeptiert jedoch, dass wir in keiner Weise gegenüber dem Kunden oder Dritten verantwortlich sind, wenn er/sie weiterhin mit hinzugefügten Konten spielt, in denen er/sie Registrierungsdaten geändert hat (einschließlich Fällen, in denen der Kunde eine Konto mit gleichen Angaben, aber anders im Anmeldeformular eingefügt) oder ihm versehentlich Werbematerial zugeleitet wird. Wir empfehlen auch dringend, dass der Kunde dringend professionelle Hilfe sucht, wenn er/sie einen Weg findet, während des Selbstausschlusszeitraums weiter zu spielen.

 

GamCare unter www.gamcare.org.uk oder rufen Sie die vertrauliche Hotline unter 0808 8020 133 an oder

Glücksspieltherapie auf www.gamblingtherapy.org